Impressum

Die Verantwortlichen





Zahnarztpraxis Föll & Dr.Kolymparis (ÜBAG)
Kölnstraße 480
53117 Bonn

Tel: 0228 550 81 91

E-Mail: info@k480.de
Inhaber

Zahnarzt Viktor Föll
Zahnarzt Dr.Kolympris
Zuständige Kammer

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Ministerium für Gesundheit, Soziales, Frauen und Familie
des Landes Nordrhein Westfalen
Fürstenwall 25, 40219 Düsseldorf

Kammerzugehörigkeit:
Zahnärztekammer Nordrhein
Emanuel-Leutze-Str. 8, 40547 Düsseldorf

Zuständige Kassenärztliche Vereinigung:
Kassenzahnärztliche Vereinigung Nordrhein
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Lindemannstraße 34-42
40237 Düsseldorf
Tel.: 0211-96840
Gesetzliche Berufsbezeichnung

Zahnarzt (verliehen in Deutschland)
Haftungsausschluss

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV:Viktor Föll, Kölnstrasse 480, 53117 Bonn

Trotz sorgfältiger Prüfung können wir keine Haftung für die Inhalte externer Links übernehmen. Für den Inhalt diese Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Berufsrechtliche Regelungen

Zahnheilkundegesetz, Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ)
Berufsordnung (2007) der Zahnärztekammer Nordrhein

Zum Betrachten dieser Datei ist der kostenlose Acrobat Reader von Adobe notwendig.
Sie können die aktuelle Version des Programms unter folgender Adresse für jedes gängige Betriebssystem downloaden: http://ardownload.adobe.com/pub/adobe/reader/win/9.x/9.3.3/deu/AdbeRdr933_de_DE.exe
Urheberrechtshinweise

Texte, Bilder, Grafiken sowie Layout dieser Seiten unterliegen weltweitem Urheberrecht. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt. Dabei sind allein nach deutschem Zivilrecht Unterlassung und Schadenersatz, Überlassung oder Vernichtung der Vervielfältigungsvorrichtungen sowie die öffentliche Bekanntmachung des Urteils möglich. Unterlassungsansprüche werden vom Gericht mit Ordnungsgeldern bis zu 250.000,00 Euro oder Ordnungshaft bis zu sechs Monaten gesichert. Bei strafrechtlicher Verfolgung drohen im Einzelfall Freiheitsstrafen bis zu 5 Jahren.