• Nach einer OP


    Was Sie nach einem operativen Eingriff beachten sollten:
    1. Essen Sie erst etwas, wenn die Anästhesie abgeklungen ist.
    2. Spülen Sie nach dem Essen den Mund mit der verordneten Spüllösung aus. Ansonsten verheilt eine Wunde am besten, wenn man sie nicht berührt.
    3. Vermeiden Sie Kaffee, Tee (Schwarztee), Alkohol, Hitze (Sauna, Sonnenbad) und größere körperliche Anstrengungen während der nächsten 1-2 Tage.
    4. Rauchen Sie nicht, Nikotin verzögert die Wundheilung.
    5. Eine geringe Nachblutung aus der Wunde ist normal. 1 Tropfen Blut mit Speichel vermischt, erscheint wie ein Mund voll Blut.
    6. Kühlen Sie nur die ersten Stunden nach der Operation. Den Kühlbeutel nicht länger als eine 1/2 Minute auf einer Stelle belassen, damit keine Unterkühlung entsteht. Am besten öfters kurz kühlen.
    7. Sitzen Sie nach der Operation möglichst aufrecht - die in jedem Fall auftretende Schwellung wird geringer sein.
    8. Essen Sie möglichst keine Frischmilchprodukte mit Bakterienkulturen (z.B. Joghurt). Die darin enthaltenen Milchsäurebakterien können zu Wundheilungsstörungen führen.
    9. Sollten Sie wider Erwarten starke Beschwerden bekommen, rufen Sie uns bitte an.

Unser Praxisteam wünscht Ihnen gute Genesung!

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf "Alle akzeptieren" erklären Sie sich damit einverstanden. Erweiterte Einstellungen